Estima Glass
Schiebetürsysteme, die man in die Wand verstecken, dienen sowohl zum Bau von Innentüren, die zwei Räume verbinden, aber auch zum Schließen von separater Garderobe. Sie haben genau dieselbe Funktionalität, wie traditionelle Türen, jedoch man kann viel Platz sparen- das ist ein sehr großer Vorteil. Die in die Wand versteckte Tür, dem Namen gemӓβ, sind verschiebbar und wenn man sie öffnet, versteckten sie sich in die Wand- in Sonder-Konstruktionskästen. Dank solcher Lösung brauchen wir keinen zusätzlichen Raum für offene Türflügel. Aus diesem Grund werden die in die Wand versteckte Schiebetür zu einer idealen Lösung im Fall von kleinen Räumen, wo jedes Quadratmeter wichtig ist. Unsere Türkästen wurden durch Forschungslabors des Instituts für Bautechnik im Bezug auf Eigenschaften von Schichten, Starrheit, Beständigkeit gegen Schläge, Kompatibilität von Gestalten, Abmessungen und Herstellungsqualität geprüft und fanden technische Zustimmung, die Anpassung von Systemen an gültige Normen bestätigt.
Zobacz więcej
Zwiń
Estima Glass Stark Stark Glass Estima

Ein außergewöhnlich robustes Schiebetürsystem ohne Zargen mit herausnehmbarer Aluminium- Schiene. Das System wurde mit hochmodernen Fahrbeschlägen ausgestattet- Beschläge SLX, die mit Elastomer- Bindeglied und Laufroller mit Schrägprofil mit unabhängigen Gleitlagern von bester Qualität ausgerüstet sind.

Stahlkonstruktion aus verzinktem Stahl, der mehrmals gebogen wurde, vergrößert Starrheit von Kästen.

In Anlehnung an das System Estima kann man eine stumpfeinschlagende Tür mit Breite von 60 bis 100 cm montieren.

Dicke von einem Türflügel beträgt maximla 12 mm.

Vorzüge des Systems Estima Glass für Türen, die man in die Wand verstecken kann:

  • Maximale Nutzung eines Raumes( Durchgangslichte)
  • Volles Vorsatzschalen der Kasten mit der Wand
  • Möglich ist Bau vonTürkastenmit Höhe bis 3 m
  • möglich ist Demontage einer Schiene ohne Eingriff in Wandkonstruktion
  • Möglich ist Montage von einemleisen Selbstschließer für Schiebetüren
  • Es ist möglich nach der Türmontage Tiefe eines Flügels imKastendank dem einstellbaren Stöpsel zu regeln